Erfolgreich Ziele setzen und erreichen – die 10 besten Tipps

By on 19. Mai 2015
Ziele erreichen
Facebooktwittergoogle_plusmail
Bewerte den Artikel

Ziele. Du wirst nicht glauben, wozu Du in der Lage bist, wenn Du von ihnen inspiriert wirst. Du wirst nicht glauben, was Du tun kannst, wenn Du an sie glaubst. Du wirst nicht glauben, was geschehen wird, wenn Du mit Zielen arbeitest.“ – Jim Rohn

Möchtest Du in deinem Leben gerne positive Resultate erzielen und das bekommen, was Du wirklich willst? Diese getestete 10-Punkte Strategie zur Zielsetzung, ist eine sehr effektive Art deine Ziele zu erreichen.

1. Schreib deine Ziele auf. Indem Du sie schriftlich festhältst, kannst Du nicht nur deine Gedanken strukturieren, sondern auch deine Verbindlichkeit und deine Intention erfolgreich zu sein, ausdrücken.

2. Sei spezifisch. Schreibe deine Ziele in einer spezifischen, messbaren und positiven Form auf. Konzentriere dich dabei klar auf das, was Du dir wünschst und nicht auf das, was dir in deinem Leben fehlt oder was Du loswerden möchtest.

Empfehlung: 7 Tipps für mehr Kreativität

3. Setze dir ein zeitliches Limit. Bestimme einen Zeitpunkt, bis zu welchem Du all deine Ziele erreicht haben wirst. Sonst ist es wie bei einem Fußballspiel, bei dem die Spieldauer vorher nicht festgelegt wurde!

4. Mach dir die Vorteile bewusst. Gehe gedanklich alle Vorteile durch, welche das Erreichen deiner Ziele mit sich bringen werden, und schreibe diese auf. Dies wird dir Klarheit darüber verschaffen, warum sie dir wichtig sind. Visualisiere und fühle, wie es sein wird, die Ziele zu erreichen. Überprüfe wie verpflichtet Du dich fühlst, an ihnen zu arbeiten. All dieses wird dich anspornen und motivieren, wenn es Widerstände gibt.

5. Mache dir Gedanken über Möglichkeiten und Hindernisse. Wie viele verschiedene Möglichkeiten, dein Ziel zu erreichen, sind denkbar? Werte die Ergebnisse und Konsequenzen für all diese Möglichkeiten aus. Was könnte dich aufhalten oder Probleme bereiten? Wie sieht es mit Hindernissen in deinem Unterbewusstsein aus? Um dies rauszufinden, beende folgenden Satz mehrere Male: „Ich möchte (nenne dein Ziel) erreichen, aber…..“

6. Erstelle einen detaillierten Plan. Nachdem Du deine bevorzugte Vorgangsweise gewählt hast, finde heraus, welche nächsten Schritte Du nehmen must. So kannst Du eine große und beängstigend erscheinende Aufgabe in kleine, machbare Schritte aufteilen. Außerdem ermöglicht ein Plan dir, genau zu planen, was zu tun ist und für mögliche Probleme gewappnet zu sein. Er verringert auch den inneren Widerstand, endlich anzufangen.

7. Bestimme die benötigten Ressourcen. Welche Kompetenzen, welches Wissen, welche Fähigkeiten und Kontakte hast Du bereits? Welche zusätzlichen Ressourcen benötigst Du? Was musst Du ändern? Begutachte all diese Aspekte auf realistische Weise, wenn Du deinen Plan erstellst. Hole dir bei Bedarf zusätzliche Unterstützung dazu.

Empfehlung: Leadership – 4 Fragen über das Führen

8. Finde das Gleichgewicht und nehme Anpassungen vor. Prüfe, ob deine verschiedenen Lebensbereiche im Gleichgewicht sind. Wenn nicht, werden deine Ziele etwas daran ändern? Sind deine Ziele förderlich für deine Langzeitpläne und stimmen sie mit deinen Ambitionen überein? Entsprechen die Ziele deinem Selbstwert, spiegeln Sie deine Werte wieder? Während Du also deine große Karriere oder dein Business aufbaust, stelle sicher, dass Du auch auf deine Gesundheit, deine Beziehungen, Unterhaltung, Wohlstand sowie persönliche Entwicklung achtest.

9. Werde aktiv! Fange an! Genauer gesagt: Gehe den ersten Schritt, den Du zuvor in deinem Handlungsplan bestimmt hast.

10. Begutachte das Erreichte und erkenne deine Erfolge an. Definiere Zwischenziele als Teil deiner anfänglichen Strategie. So kannst Du deine Fortschritte regelmäßig verfolgen und sehen, ob Du dich in die gewünschte Richtung bewegst. Als Teil des Prozesses vergiss nicht, deine Leistungen anzuerkennen und belohne dich für alles, was Du erreichst. Nun ist es Zeit zum Feiern!

 

Bildquelle: pixabay.com von Giovanna Orlando / License: CC0 Public Domain

Facebooktwittergoogle_plusmail
Frederick on FacebookFrederick on LinkedinFrederick on Twitter
Frederick
Gründer und Autor bei bizNERD
Frederick Schmitt ist Serien Gründer, darunter zwei App-Unternehmen, Autor von bizNERD und Autodidakt mit Leib und Seele. Seit seinem 8. Lebensjahr ist er unternehmerisch aktiv, hat fast 400 Bücher gelesen und praktiziert Shaolin Kung Fu.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.