Geld verstehen – in 3 Schritten

By on 18. August 2015
Geld verstehen - in 3 Schritten
Facebooktwittergoogle_plusmail
Bewerte den Artikel

Was ist Geld? Ein Kind würde vielleicht sagen, dass es etwas ist, was reiche Menschen haben und arme nicht. Ein Ingenieur würde vielleicht eine detaillierte und lange Erklärung zu dieser Frage abgeben. Aber wir wissen alle: „Geld regiert die Welt“.

In der Geschäftswelt ist Geld ein Indikator für Erfolg oder Misserfolg. Deshalb ist es essentiell wichtig, dass jeder Entrepreneur ein gutes Verständnis von Geld hat – auch dann, wenn er mit seinem Business noch am Anfang steht und ums Überleben kämpfen muss.

Hast Du schon mal bemerkt, dass Menschen, die viel Geld haben, Magneten für mehr Geld sind? Ich habe mir die Nörgeleien und Anschuldigungen von Außenstehenden angehört, die solchen Menschen unter anderem vorwerfen, mit dem goldenen Löffel im Mund geboren zu sein. Aber es ist mehr als nur das. Das Geheimnis ist, dass sie Geld VERSTEHEN.

Finanziell erfolgreiche Menschen können in Sekundenschnelle Gelegenheiten zum Geld machen erkennen. Sie verstehen das System des Geldes und wie es funktioniert. Sie kennen das Geheimnis des Geldverdienens. Sie haben schon reichlich Erfahrung darin.

Empfehlung: 9 Eigenschaften von Millionären und Milliardären

Geld zu verstehen ist eine entscheidende Zutat im Prozess, jemand zu werden, der Geld hat. Glücklicherweise wird dies mit der Zeit nicht schwieriger sondern leichter. Denk mal drüber nach: Ein Girokonto oder ein Sparbuch waren bisher die einzigen realistisch verfügbaren Optionen für den „Otto-Normalverbraucher“. Aber wenn Du aufgepasst hast weißt Du auch, dass es jede Bank oder jedes Kreditinstitut, in das Du hineinläufst, ein großes Menu an Möglichkeiten bietet.

Was bedeutet dies? Es ist an der Zeit loszulegen und ein Schüler des Geldes zu werden. Wenn wir irgendwann viel davon haben werden, müssen wir zunächst verstehen, wie wir es investieren und managen können. Ich kann Dich schon sagen hören…Was dann, wenn ich noch nichts habe, was ich investieren und managen kann? Bereite Dich für die Zukunft vor.

Hier sind 3 einfache Schritte, mit denen Du anfangen kannst…

1. Denke wie ein Millionär

Ich weiß, dass dies schwierig ist, wenn Du darum kämpfst, deine Fixkosten zu zahlen. Aber die richtige Einstellung ist schon die halbe Miete. Wenn Du wie ein erfolgreicher Geschäftsführer denkst, wirst Du schnell herausfinden, dass Geld wirklich von den „Reichen“ angezogen wird.

2. Finanzielle Intelligenz – Bilde Dich in Geldangelegenheiten

Es gibt unzählige Selbsthilfebücher auf dem Markt für Menschen, die nach Informationen über Finanzen und Investieren suchen – z.B. von Tony Robbins „Money – Master the Game“. Lerne von den besten. Finde einige der renommierten Autoren und lies, lies, lies. Abonniere dir Magazine über Geld. Lies was die Reichen lesen. Hier findest Du meine Büchertipps, die Liste wird ständig erweitert.

3. Triff sachkundige Entscheidungen

Sobald Du mit den Besonderheiten des Geldes vertraust bist und Du die Erfolge und Misserfolge von anderen studiert hast, ist es an der Zeit, das Wissen in die Tat umzusetzen. Wenn die Gelegenheit anklopft, wirst Du bereit sein, die Tür zu öffnen und mit einem selbstsicheren Lächeln zu grüßen.

Dein neues Wissen und deine Einstellung werden Dich zu einem ernstzunehmenden Fachmann machen. Schluss mit der Rumlümmelei und mit den Anschuldigungen gegen den reichen Verkäufer in der Nachbarschaft! Du wirst das Geld verstehen und einer von ihnen sein. Du wirst das benötigte Werkzeug haben, um jede Gelegenheit für noch mehr Erfolg zu nutzen.

 

5 der meines Erachtens nach wichtigsten Bücher, die ich dir zum Start in dieses Thema empfehle:

  1. Der reichste Mann von Babylon: Erfolgsgeheimnisse der Antike – Der erste Schritt in die finanzielle Freiheit
  2. Money – Master the Game: Die 7 einfachen Schritte zur finanziellen Freiheit
  3. Rich Dad Poor Dad: Was die Reichen ihren Kindern über Geld beibringen
  4. Cashflow Quadrant: Rich dad poor dad
  5. Rich Dad’s Investmentguide: Wo und wie die Reichen wirklich investieren

 

Bildquelle: pixabay.com von Marta Posemuckel / License: CC0 Public Domain

Facebooktwittergoogle_plusmail
Frederick on FacebookFrederick on LinkedinFrederick on Twitter
Frederick
Gründer und Autor bei bizNERD
Frederick Schmitt ist Serien Gründer, darunter zwei App-Unternehmen, Autor von bizNERD und Autodidakt mit Leib und Seele. Seit seinem 8. Lebensjahr ist er unternehmerisch aktiv, hat fast 400 Bücher gelesen und praktiziert Shaolin Kung Fu.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.