Piraten kapern den Internet-Marketing-Kongress: Warum der IMK absofort mit neuen Betreibern & unter neuer Flagge segelt!

By on 27. Mai 2015
Internet-Marketing-Kongress
Facebooktwittergoogle_plusmail
Bewerte den Artikel

Es ist  geschehen, es ist  wirklich passiert! Seit heute früh  stürmt  die Nachricht vom “gehijackten”  Internet-Marketing-Kongress durch  die  Branche:  der  alljährlich  stattfindende IMK,  ehemals  ausgerichtet  von  Heiko  Häusler  und  Thomas  Duda,  Netzverdienst  AG und  Onebiz  AG,  wurde  heute  Vormittag  mit  einer  aufsehen  erregenden  viralen  Kampagne geentert und von “Piraten”  übernommen! Dies ist  kein Scherz, denn es gibt sogar einen offiziellen Kaperbrief der neuen IMK-Crew.

Häusler  und  Duda,  welche  wie  mittlerweile  herausgekommen  ist,  mehrere  Hunderttausend  Euro  Investorengelder  beim  letzten  Großprojekt  Onebiz.com  hinterzogen  haben, erleben  derzeit  die  “geballte  Faust”  der  Community,  die  es  endlich  geschafft  hat  mit Rückgrat  und  Haltung  gegen  die  monatelangen  Machenschaften  der  beiden  aufzustehen  und  sich  geschlossen  zu  erheben.  Klar, das  war  nur  noch  eine  Frage  der  Zeit, denn  wenn  jemand  wie  die  genannten  Personen  sich  Firmenbewertungen  von  über  20 Millionen  €  für  ihre  völlig  substanzlosen  Projekte  geben  lassen,  und  wenn  man  dann dieses aktuelle, aber völlig leere und zerschlatzte Firmengebäude der Netzverdienst AG auf  der  Landsberger  Allee  394  in  Berlin  sieht,  oder  den  letzten  öffentlichen  Jahresabschluss  im  offiziellen  Bundesanzeiger  (und  weiß,  dass  beide  Firmen  vor  dem  Konkurs stehen),  dann  sollte  nun  endgültig  auch  dem  letzten  Kunden  und  Investoren  klar  sein, dass die Protagonisten nichts weiter als Schaumschläger & Hochstapler sind.

So  wundert  es  auch  nicht,  dass  offensichtlich  im  Hintergrund  der  Szene  in  den  letzten Tagen  etwas  vorbereitet  wurde,  was  sich  heute  mit  einem  Schlag  entlud:  eine  groß angelegte und nach Piratenmanier clever & schnell orchestrierte Aktion zur Übernahme des  Internet-Marketing-Kongresses  durch  die  Community selbst.  Dass dies  wohl federführend  auch  noch von  sehr  bekannten  Personen  organisiert  wurde,  dürfte  für  Kenner der Szene eines der absoluten Jahreshighlights sein!

Wenn  man  sich  das  Bollwerk  an  Namen  anschaut,  die  mit  Rückgrat  und  Haltung aufgestanden  sind  und  die  derzeit  über  Newsletter, Blogposts  und  im  Social-Web  berichten, dann weiß man, was die Stunde geschlagen hat. Denn zum ersten Mal in der Branche hat sich die Community gemeinschaftlich erhoben und … letztendlich auch GEGEN die  alten  Betreiber  …  eine  koordinierte  Branchenaktion  vollbracht,  die  absoluten  Respekt verdient.

Insbesondere  die  Art  &  Weise  des  “gehighjackten”  IMK´s  dürfte  noch  lange  an  den Stammtischen  der  Branche  mit  einem  breiten  Grinsen  gefeiert  werden.  Die  Sympathisanten  stehen  bei  den  “Highjackern”  im  Web gerade  Schlange,  denn  die  geniale  Piraten-Übernahme  hat  noch  etwas  anderes  gezeigt:  Jemanden  mit  windigen  juristischen Aktionen & Nebelbomben auszutricksen, wie dies insbesondere das Stilmittel des Herrn Duda war, ist  eine Sache. Das Ganze aber mit Grips, Intelligenz  & einer großen Portion Kreativität zu tun, ist ungleich cooler und tausendfach smarter!

Die  “Piraten”  haben  etwas  gewagt  auszusprechen  und  anzupacken,  was  schon  lange vielen  Leuten  in  der  Branche  übel  aufstößt!  Doch  lies  selbst  die  zahlreichen begeisterten  Branchenreaktionen  sowie  das  Statement  der  beherzten  “Piraten-Crew” selbst, die allesamt namentlich … und gerade mit DIESER Aktion … für  eine branchenweite  Symbolkraft  stehen,  wie  man  sie  hätte  kaum  besser  ausdrücken  können!  Ein frech-dreister Coup im positivsten Sinne, welcher wahrscheinlich noch lange nachhallen wird.

Ich  jedenfalls  habe  mein  neues  IMK-Ticket  im  Wert von  297  €  bereits  organisiert,  und zwar  kostenlos!  Und  alle,  die  den  folgenden  Beitrag  lesen  &  teilen  http://www.digitaleinfoprodukte.de/piraten/imk-2016/  bekommen das 2-tägige IMK-Kongress-Ticket für den 30.-31.01.2016 in Berlin ebenfalls GRATIS. Man darf gespannt sein, wie der erste Event ablaufen  wird  und  was  die  neuen  Betreiber  anders  machen.  Wünschen  wir  Euch,  der
Community  und  dem  zurückeroberten  alljährlichen  Branchenevent  – dem Internet-Marketing-Kongress – für  die  nächsten Jahre allzeit gute Fahrt, seriöse Geschäfte und viel Glück!

Bon Voyage & Daumen hoch für diese coole Aktion!

 

Bildquelle: pixabay.com von Michael Schwarzenberger/ License: CC0 Public Domain

Facebooktwittergoogle_plusmail
Frederick on FacebookFrederick on LinkedinFrederick on Twitter
Frederick
Gründer und Autor bei bizNERD
Frederick Schmitt ist Serien Gründer, darunter zwei App-Unternehmen, Autor von bizNERD und Autodidakt mit Leib und Seele. Seit seinem 8. Lebensjahr ist er unternehmerisch aktiv, hat fast 400 Bücher gelesen und praktiziert Shaolin Kung Fu.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.